Ehem. Eiderkaserne Rendsburg, das „Eiderschlösschen“

Erbaut 1903-1905

Umbau 2017-2018

Die Lage

Rendsburg liegt an der Grenze zw. Schleswig und Holstein am Fluss Eider und hat ca. 28.000 Einwohner. Gegründet wurde Rendsburg um etwa 1150 und ist seit 1665 Garnisonsstadt an der Grenze zu Dänemark. Rendsburg ist dadurch militärisch geprägt, da es in wichtiger strategischer Lage liegt.
Bekannt ist Rendsburg ebenfalls durch die Hochbrücke, eine Eisenbahnbrücke aus der Kaiserzeit über dem Nord-Ostsee-Kanal mit angehängter Schwebefähre (eine von weltweit acht Fähren).

 

Das Objekt

Um etwa 1670 -Rendsburg war damals dänisches Territorium- begann der Bau der ersten großen Festungsanlage, auf dem ab etwa 1690 der Erweiterungsbau folgte und Rendsburg somit die zweitgrößte Festung im dänischen Reich wurde.
Auf den Überresten der ab ca. 1860 geschleiften Festungsbauten wurde vor fast 120 Jahren mit dem Bau der Eiderkaserne begonnen, das erste Gebäude war das Mannschaftshaus (sog. „Eider-schlösschen“).

Nach jahrzehntelanger Stationierung des Fernmeldebataillons 610 und des Nato-Hauptquartiers Landjut in der Rendsburger Eiderkaserne, wurde im Rahmen der Umstrukturierung und Verkleinerung der Streitkräfte der Standort aufgegeben und somit verließen 2008 die letzten Soldaten das Eiderschlösschen, welches zu Anfangszeiten noch aufgrund des Stadtsees das „Schloss am Meer“ genannt wurde.

Seitdem wurde das 20 Hektar große Areal nicht mehr genutzt.

2008 übernahm die Stadt Rendsburg das Areal und entwickelte ein städtebauliches Nutzungskonzept mit den Schwerpunkten Wohnen, Bildung, Gesundheit und Dienstleistung. Die Gebäude, welche nicht unter Denkmalschutz standen, wurden durch die Stadt abgerissen.

 

Der Umbau

2016 ist es uns gelungen, das Mannschaftshaus zu akquirieren, um es im Anschluss zu restaurieren, aufwändig zu modernisieren und zu erweitern. Das historische Gebäude musste in diesem Rahmen auf die heutigen, modernen Anforderungen adaptiert werden, zumal die Nutzung durch eine öffentliche Institution geplant war.
Hier war beispielsweise der geforderten Barrierefreiheit Rechnung zu tragen, um das ehemalige Mannschaftshaus zur Nutzung als öffentliches Verwaltungsgebäude zu qualifizieren.
Unter Anderem wurde die Installation eines Fahrstuhls nötig sowie die Anpassung der Fenster- und Grundrissstruktur. Selbstverständlich mussten wir auch modernste Brand-, Wärme und Schallschutzschutzstandards einhalten.

Zwischen 2017 und 2018 wurde das Gebäude durch vollmodernisiert und zu einem innovativen und flexiblen Büro- und Verwaltungsgebäude mit Charme hergerichtet.

Nach Abschluss der Umbauarbeiten am Gebäude sowie am Grundstück (Herrichtung der Grünanlagen, Installation zusätzlicher Parkflächen etc.) konnten die Räumlichkeiten vom lokalen Jobcenter des Kreises Rendsburg- Eckernförde Anfang 2018 bezogen werden.

In Zukunft soll es den Bürgern des Kreises einen Anlaufpunkt bieten, in dem Sie Unterstützung finden und perspektivisch Ihre Zukunft planen können.

Insgesamt bedeutete der gesamte Umbau eine große Herausforderung für uns, welche wir durch intensivste Koordination und Bemühungen meistern und somit dieses sehr umfangreiche Projekt pünktlich zum Abschluss bringen konnten.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit bei allen Beteiligten und wünschen allen Mitarbeitern, Besuchern und Bürgern der Stadt Rendsburg viel Freude.

 

Ihr Straßberger- Team

„We shape our buildings; thereafter they shape us.“

-Winston Churchill-

 

Weiterlesen

Unser Team – eine große Familie

Für eine praktische Übung zum Thema Familienunternehmen der Uni Bielefeld kontaktierten uns Anfang Dezember zwei Studentinnen, weil sie durch unsere Internetpräsenz auf uns aufmerksam geworden sind.

Im Rahmen des Studiums für Wirtschaftswissenschaften ist es ihre Aufgabe, mehr über Familienunternehmen und deren interne Strukturen zu erfahren. Da waren sie bei uns natürlich genau richtig! Weiterlesen

Sachsen Classic 2016

Wir haben uns gefreut, auch im Jahr 2016 wieder die Sachsen Classic als Partner unterstützen zu dürfen.

Für das Team Straßberger Driving Projects gingen dieses Jahr an den Start:

  • Mark Straßberger / Klaus Gärtner im Alfa Romeo Montreal von 1971
  • Volker Straßberger / Hans-Werner Kramer im Borgward Isabella Coupé von 1958
  • Wolfgang Eggenweiler / Phil Gräfe im Ford Mustang V8 von 1966
  • Manfred und Helga Tietz im Alfa Romeo Spider 2.0 von 1994

Weiterlesen

Radio – Feiertag

Großeinsatz für den Roy

Am Samstag, den 17.09.16, sind wir anlässlich des Geburtstages der Lokalradios mit unserem roten Doppeldeckerbus zum Gerry Weber Stadion gefahren. Der Bus wurde im Auftrag der Lokalradios zu einer Cocktailbar umfunktioniert.

Um 15:30 Uhr öffneten sich die Pforten und die zahlreichen Familien und Musikfans strömten auf das Gelände. Das Wetter in Halle war leider ein bisschen regnerisch, doch vor unserem Bus schien trotzdem die Sonne. Mit einem Lächeln im Gesicht bediente unser Team die Gäste und sicherte so die gute Laune für Alle.

Unser Getränkeangebot bediente mit Klassikern und unbekannteren Cocktails jeden Geschmack. Unser Barkeeper Patrick Zöllner hat alle Cocktails frisch gemixt und durch ein neu eingesetztes Konzept konnten alle Kunden schnell und geübt bedient werden.

Das Ambiente glänzte vor allem wegen des durchdachten Standaufbaues. Durch die großen Sonnenschirme und stylischen Gartenmöbel entstand noch einmal ein Urlaubsfeeling an den ersten herbstlichen Tagen.

Der Roy begeisterte wie immer auch das junge Publikum, da man den Doppeldecker sonst meist nur auf englischen Straßen sieht. Natürlich durften sich die Kinder den Bus mit Freude von innen anschauen.

Schon vor dem Höhepunkt am Abend, das Silbermond-Konzert, sorgte die Big Band der Bundeswehr, in Begleitung des Sängers Joris, für tolle Stimmung auf dem Festgelände vor dem Stadion. Als Dankeschön, beim Event mitgewirkt zu haben, durften wir, die zwei Auszubildenden des ersten Lehrjahres, spontan auf das Konzert des Abends, bevor uns noch ein letzter großer Ansturm an diesem aufregenden Tag erwartete.

Rückblickend war das Event ein voller Erfolg. Es hat Spaß gemacht, die gute Rückmeldung wahrzunehmen und den Gästen einen tollen Tag zu bieten.

Auch in Zukunft sind wir immer wieder gern mit dem Roy unterwegs!

Bezaubernde Vielseitigkeit

Böckstiegelhaus

Es gibt genau 3 Gründe warum ich heute diesen Beitrag zu einer unserer Luftbildaufnahmen schreiben möchte.

Zum ersten möchte ich meinem Kollegen Olaf Ploen, der in Werther geboren und seiner Heimatstadt sehr verbunden ist, eine kleine Freude bereiten mit einem Artikel über eine besondere Sehenswürdigkeit in Werther. Das Foto, welches mit unserer Flugdrohne aufgenommen wurde, zeigt neben einer Gruppe von vielen netten Menschen das Peter August Böckstiegel Haus in Werther.

Genau hier beginnt der nächste besondere Punkt für mich. Diese Immobilie in Werther präsentiert sich als ein Kunstwerk in sich. Einer der bedeutendsten, westfälischen Expressionisten (Peter August Böckstiegel) wurde am 07. April 1889 in diesem Haus geboren. Seither ist es mit Kunstgegenständen verschönert und über Jahre gepflegt und instand gehalten worden. An solch einem Gebäude wird mir immer wieder bewusst wie vielseitig Immobilien sind. Von historischen Bestandsgebäuden bis hin zu modernen Green Buildings und jedes schreibt seine eigene ganz individuelle Geschichte. Die »Nicht-Mobilität« eines Hauses bildet sich einzig in der Lage ab, alles andere ist über eine lange Lebensdauer in sich sehr flexibel. Grundrisse, Innenausstattung, Gebäudeformen, Ausbauten, technische Veränderungen -alles ist belebt und schreibt die Geschichte- manchmal werden diese Geschichten im kleinen Stil weitergeben und in anderen Bereichen, wie dem Böckstiegel Haus, überdauern die Geschichten über 100 Jahre. Mit unserer Drohne wurde dem Brautpaar eine wundervolle Erinnerung zu einem besonderen Zeitpunkt in Ihrer eigenen Geschichte geschenkt.

Als letzten Punkt inspiriert mich der Sichtwechsel, den die Flugdrohne uns bietet. Für unsere Vermarktung nutzen wir die Luftbildaufnahmen als besondere Darstellungsmöglichkeit für die angebotenen Objekte. Der Blickwinkel aus einer anderen Perspektive verschafft häufig neue Eindrücke und Erkenntnisse. Beruflich sowie privat – probieren Sie es einfach aus!

Cathrin Preißler

17. Bielefelder Immobilientage

Die 17. Bielefelder Bau- und Immobilientage sind vorüber. Am Ende des Beitrages finden Sie den Link zu unserem Vortag: Makler Notwendig? Vermeidbare Fehler beim Privatverkauf. Weiterlesen

Disco Dome

Straßberger Immobilien ist wie im letzten Jahr wieder einer der Sponsoren vom Disco Dome!

FlyerDiscoDome

Die Sachsen Classic – ein eindrucksvolles Erlebnis

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder die emotionalste Oldtimer-Rallye, manche nennen sie auch die mille miglia Deutschlands, mit über 160 Oldtimern und Youngtimern als Partner unterstützen zu dürfen.

Zum 12. Mal haben die Veranstalter mit viel Einsatz, neuen Ideen und Liebe zum Detail ein begeisterndes Programm zusammengestellt. Wieder werden die Teilnehmer durch eine Kombination aus wunderbaren Landschaften wie auch anspruchsvollen Streckenteilen begeistert. Ein Lob an Harald Köppke und sein Team.

Wir sind ausgesprochen glücklich, in diesem Jahr auch wieder als Teilnehmer und Partner dabei sein zu dürfen. Unsere Leidenschaft für den Landstrich können wir bei dieser Gelegenheit nicht nur beruflich ausleben, sondern auch in Mitten eines sympathischen Teilnehmerfeldes und freundlichen enthusiastischen Menschen die Straßenführung säumen.

Für Straßberger driving project starten dieses Jahr:

  • Klaus Gärtner und Mark Straßberger im P100
  • Jan Kramer und Volker Straßberger im Isabella Coupé
  • Helga und Manfred Tietz im 911 Carrera

Gute Fahrt!

Weitere Infos hier

Innovation hautnah erleben

Wir sind überglücklich, nun schon seit dem 05.08.14 im Besitz eines der 70 in Deutschland vergebenen Exemplare des XL1 zu sein. Wir sind begeistert! Das Fahrvergnügen haut einen sprichwörtlich aus den Latschen. Nahezu geräuschlos durch die Stadt zu »gleiten« ist ein unbeschreibliches Gefühl.

Der XL1 ist eine Kleinserie von Volkswagen mit 250 Exemplaren und als Technologieträger und Leuchtturm entwickelt worden. Er steht für den Fortschritt von Morgen.

Sie wollen sich genauso für den XL1 begeistern wie wir? – Kein Problem. Bereits letzte Woche Mittwoch waren wir zusammen auf dem Jahnplatz und haben unserem ROY Gesellschaft geleistet. Viele Besucher haben die Gelegenheit genutzt und aufgeregt Blicke in den XL1 geworfen.

Sprechen Sie uns an und erfahren Sie unsere nächsten Termine. Vielleicht haben Sie auch das Glück, an einem unserer Fahrevents teilzunehmen und den XL1 im Einsatz hautnah zu erleben. Wir freuen uns darauf.

Der XL1 auf einen Blick

Der komplette XL1 Katalog von Volkswagen

Aktuelles aus dem Roy

Roy, unser mobiles Immobilienbüro

Wie fast jeden Mittwoch im Jahr standen wir auch heute wieder mit unserem mobilen Immobilienbüro Roy auf dem Jahnplatz der Bielefelder Innenstadt.

Bei freundlichem Sonnenschein hatten wir wie jedes Mal eine aufregende Zeit und die Chance mit einigen von Ihnen interessante Gespräche rund um Ihre Wünsche und Gedanken zu Immobilien zu führen. Viele Fragen zu aktuellen Themen, wie z.B. dem neuen Energieausweis, konnten wir beantworten.

Natürlich ist der englische Doppeldeckerbus nicht nur für Immobilieninteressierte interessant, sondern auch ein absolutes Highlight für die Kinderwelt. Mit großen Augen und offenem Mund verließen einige unserer Kunden von Morgen den roten Riesen. Eine Miniaturspardose in Form eines Hauses rundete den interessanten Besuch sicherlich ab.

In der nächsten Woche stehen wir Ihnen natürlich weiterhin in unserem außergewöhnlichen Büro zur Verfügung, sind aber auch wie gewohnt in der Obernstraße 5 für Sie da.

Bis zum nächsten Mal …